• FW Bayern

UMFRAGE BUNDESTAGSWAHL: FREIE WÄHLER BAYERN STEIGEN AUF 6 PROZENT IM BR-BAYERNTREND.

Ein Bayerntrend des Bayerischen Rundfunks zur Bundestagswahl bestätigt die erfolgreiche Arbeit der FREIEN WÄHLER in der bayerischen Regierungskoalition und die zunehmende Akzeptanz für die FREIEN WÄHLER bei den Wählerinnen und Wählern auf Bundesebene.

Link zum BayernTrend vom 09.07.21 auf br.de

„Deutschland braucht die FREIEN WÄHLER für eine Politik mit gesundem Menschenverstand auch im Bundestag. Wasserstoff statt Fahrverbote, keine neue Corona-Bundesnotbremse, Schutz der heimischen Landwirtschaft, Stopp der großen Konzernspenden an Parteien, gegen weitere Erhöhung des Renteneintrittsalters auf 68 oder 70 - wir FREIEN WÄHLER stehen an der Seite der Bürger. Der Einzug in den Bundestag und Verantwortungsübernahme in einer Koalition der Mitte ist unser erklärtes Ziel.“

Das Ziel ist fest in Sicht: Der Einzug in den Bundestag am 26. September 2021. Ein aktueller Bayerntrend des Bayerischen Rundfunks zur Bundestagswahl gibt den FREIEN WÄHLERN Bayern deutlichen Rückenwind. Der Zuspruch in der Bevölkerung wächst. Demnach kommen die FREIEN WÄHLER in Bayern auf 6 Prozent und verbessern sich im Vergleich zur Wahl 2017 um 3,3 Prozentpunkte.

„Der Bundestagseinzug ist in Griffweite - Deutschland braucht die FREIEN WÄHLER",

so Aiwanger.


veröffentlicht am 09.07.21 auf fw-bayern.de