• FW Bayern

FELIX LOCKE FÜR ZWEI WEITERE JAHRE ALS BUNDES- UND LANDESVORSITZENDER DER JUNGEN FREIEN WÄHLER GEWÄH

Die Mitglieder der JUNGEN FREIEN WÄHLER in Deutschland wie in Bayern wählten am Wochenende Felix Locke einstimmig zum Vorsitzenden. Locke wurde damit als Vorsitzender der Jugendorganisation der FREIEN WÄHLER im Amt bestätigt und bleibt an der Spitze der JFW im Bund und der JFW Bayern.

Locke bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern für das große Vertrauen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen und regional breit aufgestellten Vorständen.

„Unsere Aufgabe in den kommenden zwei Jahren ist es, die Regierungsbeteiligung in Bayern zu verteidigen, in Hessen mit 6% plus X in den Landtag einzuziehen und die 3,5% Hürde in Europa zu verhindern“,

stellt Locke klar.

Zu seinen Stellvertretern in Bayern wurden Loraine Bender (München), Romy Helgert (Oberpfalz), Maria Hörtrich (Oberbayern) und Stefan Straßer (Niederbayern) gewählt. Als Schatzmeister wurde Sven Baumeister im Amt bestätigt. Die neue Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der JFW Bayern heißt Daisy Miranda. Schriftführerin ist Julia Hacker, Referent für neue Medien Lorenz Höfler. Zu den Beisitzern im Vorstand wurden Felix Zobel, Katharina Schweigrad, Christian Schindler und Michael Dinkelmeier gewählt. Die Stellvertreter im Bundesvorstand wurden Sergio Soares (Hessen), Markus Erhorn (Bayern), Claas Osterloh (Niedersachsen) und David Gutzeit (Schleswig-Holstein) gewählt. Neue Schatzmeisterin ist Katharina Schweigard. Schriftführerin bleibt auch im Bundesvorstand Julia Hacker. Als Pressesprecherin im Bund bleibt mit Daisy Miranda dieses Amt in gleicher Hand wie in Bayern. Neuer Justiziar ist Jan-Eric Dippel. Medienreferentin Christina Jost und die Beisitzer Chris Daiser, Linus Dormann, Sahra Biedermann und Pascal Barz komplettieren das Team.


veröffentlicht am 12.07.2022 auf fw-bayern.de